Datenschutzerklärung

Einleitung

Diese vorliegende Datenschutzerklärung gilt für Ontex BVBA, eine nach belgischem Recht errichtete und bestehende Gesellschaft mit eingetragenem Sitz am Genthof 5, 9255 Buggenhout, Belgien, und als Rechtsträger (KBO) unter der Nummer 0419.457.296 registriert, sowie alle verbundenen Unternehmen* (nachfolgend „Ontex“ genannt), die im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeiten personenbezogene Daten verwalten und verarbeiten.

Ontex behält sich das Recht vor, diese vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit und aus jedem Grund zu ändern. Diese geänderte Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Website ab dem Datum der Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung auf der Website von Ontex (www.ontexglobal.com). Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig überprüfen, um sicherzugehen, dass Sie mit der neuesten Version vertraut sind.

*Zu verbundenen Unternehmen zählen alle Unternehmen, die von Ontex BVBA kontrolliert werden, Ontex BVBA kontrollieren oder unter gemeinsamer Kontrolle von Ontex BVBA stehen, wobei Kontrolle den Besitz von mindestens 50  % der Aktienanteile bedeutet. Sie können die Liste aller Ontex-Unternehmen in unserem Jahresbericht auf unserer Website www.ontexglobal.com einsehen.

Sammlung von personenbezogenen Daten: Zweck

Als Teil seiner unternehmerischen Tätigkeiten sammelt und verarbeitet Ontex personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke:

  • Um (potentielle) Kunden, welche Unternehmen oder einzelne Patienten oder ihre Pfleger sein können, zu kontaktieren und mit ihnen Geschäftsbeziehungen einzugehen und deren Anfragen auf effiziente Weise zu bearbeiten;
  • Direktmarketing für (potentielle) Kunden;
  • Um Personal zu rekrutieren und einzustellen und diesem optimale Arbeitsbedingungen zu ermöglichen;
  • Rechtliche Vorschriften und Abschlussprüfungen;
  • Um mit Regierungen oder zuständigen Behörden zu interagieren und deren Vorschriften zu erfüllen;
  • Um neue Produkte zu recherchieren, zu entwickeln und zu testen;
  • Um Dienstleister und Lieferanten oder andere Geschäftspartner zu kontaktieren und mit ihnen eine Geschäftsbeziehung einzugehen;
  • Um Investoren und potentielle Investoren zu kontaktieren;
  • Um Anlagen ordnungsgemäß zu verwalten.

Für Fälle, in denen die Sammlung von personenbezogenen Daten weiterreichenden Zwecken dient, hat Ontex spezifische Datenschutzrichtlinien veröffentlicht, um diese Fälle genauer abzudecken. Diese Datenschutzrichtlinien können in jedem Fall auf der Webseite von Ontex gefunden werden, auf die sie sich beziehen.

Sammlung von personenbezogenen Daten: Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage von Ontex für die Sammlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten hängt vom Zweck der Verarbeitung ab und kann daher eine der folgenden sein: (i) berechtigtes Interesse, um die geschäftlichen Interaktionen mit Verbrauchern, Lieferanten und Geschäftspartnern und Mitarbeitern von Dritten sowie die Anlagen von Ontex zu verwalten, (ii) Durchführung von Verträgen mit Verbrauchern, Lieferanten, Geschäftspartnern und Mitarbeitern von Dritten, (iii) Erfüllung seiner rechtlichen Verpflichtungen in verschiedenen Bereichen, einschließlich (in Bereichen, wo Gesundheitsdaten von Mitarbeitern notwendig sind), rechtliche Anforderungen durch die Sozialversicherungs- und Arbeitsgesetze, (iv) Durchführung wissenschaftlicher Forschung und (v) (ausdrückliche) Zustimmung in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen, wie z. B. bei der Versendung von Direktwerbung, bestimmten Interaktionen mit Patienten (in seinem B2C-Geschäftsbereich), um sicherzugehen, dass seine Produkte geliefert werden usw.

Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung des Zwecks, für den diese personenbezogenen Daten gesammelt wurden, notwendig ist.

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Ontex wird niemals personenbezogene Daten an Dritte für sekundäre oder zusammenhangslose Zwecke weitergeben; es sei denn, dass zum Zeitpunkt der Sammlung darauf hingewiesen wurde.

Ontex gibt möglicherweise personenbezogene Daten an Dritte weiter, wenn dies für die Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke notwendig ist.

Dies kann auch die Weitergabe an Länder außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums umfassen, einschließlich an Länder, die möglicherweise nicht dasselbe Datenschutzniveau wie im Europäischen Wirtschaftsraum aufweisen. Ontex hat bereits entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen und wird dies auch weiterhin tun, damit ein angemessenes Schutzniveau der personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzgesetz für die vorgenannten Zwecke gewahrt bleibt. Hierzu zählt der Abschluss von Standardvertragsklauseln der EU, nach denen Dritte einen angemessenen Schutz, Firewalls, Kennwörter usw. gewährleisten müssen.

Sofern erforderlich dürfen personenbezogene Daten an Strafverfolgungs-, Regulierungs- oder andere Regierungsbehörden oder an Dritte weitergegeben werden, sofern dies notwendig oder wünschenswert ist, um etwaigen gesetzlichen oder verwaltungsrechtlichen Verpflichtungen oder Anforderungen zu entsprechen oder um die vorstehenden Zwecke zu verfolgen.

Zugang zu personenbezogenen Daten

Ontex ist äußerst bemüht, Personen, die ihre von Ontex verarbeiteten personenbezogenen Daten einsehen möchten, Zugang zu diesen Daten zwecks Überprüfung und/oder Berichtigung etwaiger Ungenauigkeiten zu ermöglichen. Eine einfache Anfrage an gdpr@ontexglobal.com reicht in diesem Fall aus. Einige Websites, deren Hosting von Ontex übernommen wird, bieten Personen zudem die Möglichkeit, ihre personenbezogenen Daten selbst einzusehen, zu korrigieren oder zu löschen.

Ihre Rechte als Datensubjekt

Die DSGVO und ihre Umsetzungsvorschriften geben Ihnen verschiedene Rechte, um Ihre personenbezogenen Daten zu verwalten. Diese Rechte sind:

  • Das Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die Ontex über Sie gespeichert hat.
  • Das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren, einzugrenzen oder zu löschen.
  • Das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.
  • Personenbezogene Daten, die Sie an Ontex übermittelt haben, können in einem maschinenlesbaren Format zurückgefordert werden.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Ontex mit Ihren personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß umgegangen ist, haben Sie das Recht, eine Beschwerde einzureichen. Die vorrangig für Ontex verantwortliche Datenschutzbehörde ist die belgische Datenschutzbehörde (www.autoriteprotectiondonnees.be), die Sie in einem solchen Fall kontaktieren können. Sie haben zudem das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde einzureichen.

Der einfachste Weg, um von Ihren Rechten Gebrauch zu machen, besteht darin, eine einfache E-Mail an gdpr@ontexglobal.com zu senden und Ihre Anfrage detailliert zu erläutern.

Ontex schätzt Ihre Privatsphäre sehr und bittet Sie, bei Fragen oder Bedenken, die Sie bezüglich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, uns zuerst über die oben angegebene E-Mail-Adresse zu kontaktieren.

Informationssicherheit

Ontex wendet marktkonforme Standards für die Technologie und die Betriebssicherheit an, um alle gesammelten personenbezogenen Daten wie oben definiert vor Verlust, missbräuchlicher Verwendung, Änderung oder Vernichtung zu schützen. Diese personenbezogenen Daten (und andere vertrauliche Daten) wurden Geheimhaltungskategorien zugeordnet und basierend darauf wurden Datenschutzmaßnahmen ergriffen. In Fällen, in denen für die Personen, deren personenbezogene Daten gesammelt wurden, ein hohes Risiko entstehen könnte, wurde eine Datenschutzfolgenabschätzung (die regelmäßig aktualisiert wird) durchgeführt.

Schutz der Privatsphäre von Kindern

Ontex ist sich bewusst, wie wichtig der Schutz der Privatsphäre von Kindern in der interaktiven Onlinewelt sowie in der Realität ist. Es entspricht nicht der Leitlinie von Ontex, wissentlich Daten von Personen unter 13 Jahren zu sammeln oder zu speichern. Trotzdem ist es möglicherweise für einige Produkte von Ontex (Windeln und Pflegeprodukte) notwendig, dass Ontex bestimmte personenbezogene Daten von Kindern (Fotos, Namen, Geburtsdaten von Säuglingen) erhält. Um solche personenbezogenen Daten zu erhalten und zu verarbeiten, wird das ausdrückliche Einverständnis eines Elternteils oder Vormunds angefragt.

 

 

Haftungsbeschränkung

Ontex ergreift alle angemessenen Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten sicherzustellen, die gesammelt werden. Wenn Sie mit Ontex über die Website oder per E-Mail kommunizieren, räumen Sie jedoch ein, dass die Übermittlung von personenbezogenen Daten über das Internet niemals ohne Risiko ist. Daher stimmen Sie im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang zu, dass jeder direkte oder indirekte Schaden, den Sie infolge einer gesetzwidrigen oder missbräuchlichen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch unberechtigte Dritte erleiden, niemals Ontex zugeordnet oder dem Unternehmen gegenüber geltend gemacht werden kann.

Kontaktangaben

Fragen, Anregungen und Bedenken bezüglich dieser Datenschutzerklärung können Sie an gdpr@ontexglobal.com richten.